Grundidee der Bildungskampagne

Die Kommunikation für unsere Bildungskampagne ist crossmedial, prägnant und auf eine breite Zielgruppe ausgerichtet. Sie besteht im Wesentlichen aus einer Plakataktion und einer Kampagnenwebsite. Zum Auftakt erscheint eine Woche lang ein City Light Poster im Stadtgebiet Berlin und gleichzeitig werden über einen Zeitraum von einem Jahr digitale Plakate in diversen Berliner U-Bahnhöfen (u.a. Friedrichstraße, Alexanderplatz, Zoologischer Garten) zu sehen sein, auf denen die Protagonist/innen gezeigt werden. Auf der Website sind alle Infos rund um die Kampagne sowie die Erfolgsgeschichten zu lesen.

Bereits in den vorigen Jahren haben wir Berliner/innen mit diskontinuierlichen Erwerbsbiografien dargestellt, die ihren beruflichen Werdegang mit allen Herausforderungen, Schwierigkeiten und Erfolgen erzählten. Im zweiten und dritten Jahr forderten wir zusätzlich alle Leser dazu auf, ihre eigene Geschichte auf unserer Seite zu veröffentlichen. Es kamen viele spannende und bewegende Geschichten hinzu. All diese Erfolgsgeschichten präsentieren wir auf diesen Seiten. Die Plakate aus den vorigen Jahren sind hier zu sehen.

Initiiert von Goldnetz gGmbH

Als gemeinnütziger Bildungs- und Beschäftigungsträger kennen wir die Chancen und Schwierigkeiten, die eine Arbeitssuche mit sich bringt. Uns sind aber auch der Personalbedarf der Unternehmen und die Möglichkeiten der staatlichen Institutionen vertraut. Die Bildungskampagne haben wir aus den Erfahrungen an dieser Schnittstelle heraus initiiert. Mehr zu unseren Angeboten unter www.goldnetz-berlin.de

Ein positiver Blickwinkel ist uns wichtig – deshalb schildern wir hier Beispiele geglückter beruflicher Integration. Wir sensibilisieren auf diesem Weg auch Unternehmen für die Potenziale von Bewerber/innen, die einen nicht ganz so geradlinigen Lebenslauf mitbringen.

Mit unserer diesjährigen Kampagne wollen wir ein Signal für eine größere Wertschätzung sozialer Berufe setzen. Wo wären wir, wenn wir insbesondere in schwierigen Lebenslagen nicht auf die Unterstützung anderer setzen könnten?

2015

Im Jahr 2015 präsentierten wir vier alleinerziehende Mütter und Väter. Sie zeigen, dass es sich lohnt, die eigenen beruflichen Ziele trotz Familienaufgaben weiter zu verfolgen. Mit viel Mut und Durchhaltevermögen haben sich unsere Botschafter/innen eine neue berufliche Perspektive erarbeitet und uns ihre persönliche Geschichte erzählt. Damit stehen sie für die große Zahl an alleinerziehenden Eltern in Berlin, die Kinder und Beruf miteinander vereinbaren. Mit unserer Bildungskampagne wollten wir diesen Menschen ein Gesicht geben und unsere Wertschätzung entgegenbringen. www.unsere-geschichte-ist-gold.de

2014

Inspiriert von den Erfolgsgeschichten der Vorjahre haben wir auch im Jahr 2014 lesenswerte Beiträge rund um den Beruf  unter der Webadresse www.deine-geschichte-ist-gold.de zur Diskussion gestellt.

2013

Mit der Bildungskampagne im Jahr 2013 haben wir erstmalig alle Leser dazu aufgefordert, ihre Geschichte innerhalb unserer Kampagne zu veröffentlichen. Wir haben viele bewegende und mutige Erfolgsgeschichten erhalten und diese auf der Webseite www.deine-geschichte-ist-gold.de veröffentlicht.

2012

Unsere Botschafterinnen im Jahr 2012 waren die ersten, die an der Bildungskampagne von Goldnetz teilgenommen haben. Ihre Geschichten haben wir unter www.meine-geschichte-ist-gold.de gesammelt, um anderen Menschen mit diskontinuierlichen Erwerbsbiografien Mut zu machen.